Tipps für Karnevals-Flüchtlinge in Norddeich

Auch in diesem Jahr wird es wieder viele geben, die vor dem närrischen Frohsinn fliehen wollen und denen der Sinn eher nach einem langen Deichspaziergang oder einer ausgedehnten Fahrradtouren steht. Die Karnevals-Muffel oder - Flüchtlinge suchen schon seit ein paar Jahren in einer der karneval-ärmsten Gegenden in Deutschland - unserem Ostfriesland - Zuflucht.

Damit Ihr, wenn Ihr dem Karneval entfliehen möchtet, genau wisst, was Ihr machen könnt, haben wir für Euch ein paar Tipps und Anregungen zusammengetragen.

Zunächst einmal ist darüber zu berichten, dass sich die Kurverwaltung Norden-Norddeich sowie auch die anderen Kurverwaltungen auch in diesem Jahr wieder ordentlich bemüht haben, Euch ein abwechslungsreiches und interessantes Angebot anzubieten. Den ausführlichen Informationsflyer von Norddeich mit allen Angeboten findet Ihr auf den Internetseiten von Norddeich. Die, für uns, sechs schönsten und originellsten möchten wir Euch hier kurz vorstellen:

1. VERBORGENE VIELFALT IM NORDDEICHER WATT
Familien-Wattwanderung mit unserem Nationalpark-Führer Heiko Campen am Freitag den 09.02.2018 um 11:00 Uhr
Kosten: Erwachsene 5,50 EUR (Kinder 4,50 EUR), Ort: Anker am Haus des Gastes Norddeich, Anmeldung: (04931) 3013

Seit über 50 Jahren erklärt Euch Landratten und Seebären unser Nationalpark-Führer Heiko Campen die Geheimnisse des Wattenmeeres. Im Rahmen seiner sehr unterhaltsamen und lehrreichen Tour erkundet er - auch mit Kindern unter 8 Jahren - die nahegelegene Muschelbank und die geheimnisumbobene Itzendorfplate. Mit der OSTFRIESLANDCARD sparst Du bei Heiko kräftig - alle Details dazu findet Ihr hier.

2. SELBST GEPULT IST HALB GEWONNEN
Einführung ins Krabbenpulen und andere alte Norddeicher Traditionen am Freitag den 09.02.2018 um 16:30 Uhr
Kosten: Teilnahme kostenlos möglich, Ort: Lesesaal Norddeich

Wer mag sie nicht - echte Nordseekrabben. Aber vor dem Gebuss kommt das Pulen. Genuss, Kult, Tradition: frische Nordseekrabben gehören zum alten Fischerdorf Norddeich dazu wie Seewind, Sand und Möwenschrei. Dass das traditionelle Krabbenpulen ursprünglich ein echtes Handwerk war und das „rote Gold der Nordsee“ selbstgepult noch besser schmeckt, vermittelt Euch die „Norddeichforscherin“ Sigrun Müller. Darüber hinaus weiß Sie viel zu berichten rund um Norddeich, seine Bewohner und alte Traditionen. Macht diesen Selbstversuch und verdient Euch das „rote Gold der Nordsee“.

3. VON KNACKIG GRÜN BIS FANGFRISCH
Regionale Produkte auf dem Norder Wochenmarkt entdecken am Samstag den 10.02. & Montag den 12.02.2018 von 7:00-13:00 Uhr
Kosten: nur das, was Ihr kauft, Ort: Marktplatz Norden, Am Markt

Einer der malerischsten und schönsten Wochenmärkte Norddeutschlands lockt immer samstags und montags auf den alten Norder Marktplatz. Direkt an der Ludgerikirche gelegen, finden Freizeitgourmets und Hobbyköche dabei auch im Februar ein breites Angebot vor: Von der heißen Suppe über holländischen Käse, fangfrischen Fisch, (Bio-)Gemüse und Obst bis hin zum im Holzofen gebackenen Brot. Sehr empfehlenswert. Danach könnt Ihr noch die Norder Innenstadt mit Ihren Geschäften und Sehenswürdigkeiten erkunden.

4. SCHÄTZE DER LUDGERIKIRCHE
Dachstuhlführung in einer der schönsten Kirchen Ostfrieslands am Samstag den 10.02.2018 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Frühzeitige Anmeldung erforderlich: marketing@norddeich.de
Kosten: Preis pro Person 10,-- €, Ort: Eingang Ludgerikirche, gegenüber Glockenturm

Bereits im Karnevalsmuffel-Programm 2016 gehörte der sonst verschlossene Ludgeri-Dachstuhl zu den Höhepunkten des Wochenendes. 2018 ist es wieder soweit: erlebe die Luft hoch über dem Gestühl der wunderschönen Ludgerikirche und erfahre viel Wissenswertes und Interessantes über die Geschichte des beeindruckenden Bauwerks. Und - Wiederkommen lohnt sich. Im Sommer finden in der Ludgerikirche regelmässig die Sommerkonzerte statt und da gibt es mit der OSTFRIESLANDCARD etwas ganz besonderes. Alle Details dazu erfährst Du hier.

5. THOMMIS TEA TIME
Tee- und Literaturentertainment mit Kabarettist Thommi Baake am Sonntag den 11.02.2018 von 11:30-13:00 Uhr 
Kosten: 12,- inkl. Teetafel (Zahlung vor Ort), Ort: Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am Markt 36 (Anmeldung: 04931 12100)

Ostfrieslands liebste Tradition: Bei 90 Minuten „heißem Teeentertainment entführt Schauspieler, Autor und Kabarettist Thommi Baake Euch mit Texten, Liedern und Geschichtlichem in die Welt des nicht nur bei Ostfriesen beliebten Heißgetränks. Und dabei wird eine Menge Tee genossen. Kaffee und Mischtrinker sind aber natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Das Ostfriesische Teemuseum lohnt sich auch so für einen Besuch - die aktuelle Sonderausstellung beschäftigt sich mit der ANkunft und der Integration der vietnamesischen Boatpeople vor über 30 Jahren in Norden-Norddeich. Mit der OSTFRIESLANDCARD sparst Du beim Eintritt ins Museum satte 33 Prozent und bei der regulären Teezeremonie auch noch einmal 25%. Alle Informationen dazu findest Du hier.

6. DAT LÖPPT! OSTFRIESENSPORT ZUM SELBERKUGELN
Boßeln & Co.: Ostfriesische Traditionssportarten hautnah erleben am Montag, 12.02.2018 um 11:00 Uhr
Kosten: Teilnahme kostenlos, Treffpunkt: Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22 | Teilnahme ab 12 Jahren

Was machen die da eigentlich mitten auf der Straße? Die Antwort lautet "Boßeln" - ein Traditionssport, der leider nur noch in Holland, Norddeutschland und Irland praktiziert wird, hier aber nach wie vor äußerst lebendig ist. Die Losung: raus ins Freie und mit der Holz- oder Gummikugel soweit werfen, wie es die Wege möglich machen! Lerne von den Profis diesen von vielen Ritualen begleiteten Nationalsport kennen, denn: "dat löppt, löppt, löppt!"

Besonders schön finden wir die Idee, dass der Reinerlös einiger von der Kurverwaltung arrangierter Veranstaltungen den Seenotrettern der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) zugute kommt.


Darüber hinaus findet Ihr im folgenden noch 3 Angebote für Euch aus unserer Vorteilspartnerwelt:

1. STRANDLEBEN CVJM
Sport- und Erlebnishalle mit zahlreichen In- und Outdoor-Aktivitäten, jeweils Di. 15:00 Uhr – 21:00 Uhr und Do.15:00 Uhr – 21:00 Uhr
Kosten: 5,- € Tageskarte (mit der OSTFRIESLANDCARD 20% Rabatt)

In der gemeinnützigen Sport- und Erlebnishalle "Strandleben"in Norddeich ist der CVJM Strandleben e.V. zuhause und hat neben seinen zahlreichen In- und Outdoor Aktivitäten weitaus mehr zu bieten als nur eine "Sport- und Erlebnishalle" zu sein. Es bietet Dir: Beachvolleyball & Beachsoccer, ein Fitnessstudio, Climbing an einer Boulderwand mit Überhang, ein Strandcafé mit Karibik Flair und großer Terrasse, eine Devotion-Lounge mit Beamer und Leinwand, Ernährungs- und Selbstverteidigungskurse, Federball, Billiard, Tischtennis, Tischkicker, einen Jugendzeltplatz für Freizeitgruppen und Gemeinschaft, Gespräche, Workshops u.v.m im "Freizeit Jugendtreff". Schaut einfach einmal vorbei.

2. HAUS DES GASTES
Erlebnisgastronomie mit Blick auf unser Wattenmeer
Kosten: das, was Ihr verzehrt abzüglich 10% Rabatt (alle Details hier)

Auf rund 1500 Quadratmetern direkt am Norddeicher Strand präsentieren die Brüder Michael & Olaf Möss zusammen mit ihrem Team echte Norddeutsche Erlebnisgastronomie mit einem vielfältigen und attraktivem Angebot. Im Sommer beliebter Treffpunkt für Jung und Alt, bietet Euch das Haus des Gastes auch an Tagen mit echtem Schmuddelwedda Zuflucht und Programm.

3. ZWEIRAD GÄDE
Ausgedehnte Fahrradtour mit einem Top e-Bike
Kosten: abhängig von der Dauer der Anmietung - mit der OSTFRIESLANDCARD erhältst Du 20% Rabatt (alle Details hier)

Zweirad Gäde in Norden ist Dein zuverlässiger Partner für alles rund ums Fahrrad. Bist Du auf der Suche nach einem Fahrradverleih? Neben der großen Verkaufausstellung findest Du eine große Auswahl an Leihrädern, Anhängern und Zubehör!  Peter Gäde und sein Team freuen sich auf Dich.Und dann kannst Du gleich loslegen und die Gegend erkunden. Bei der Kurverwaltung gibt es tolle Tipps für Fahrradtouren in und um Norden-Norddeich! Erste Informationen findest Du hier.


Und natürlich empfiehl sich ein Restaurantbesuch. Einige Empfehlungen haben wir für Dich in unserem Beitrag „Die besten Restaurants in Norden-Norddeich“ zusammengetragen. Natürlich ist diese Liste nicht vollständig, aber ein Anfang für Suchende. Weitere Restaurants findest Du hier.

Wir hoffen, dass für Euch das ein oder andere interessante mit dabei ist und das Ihr eine schöne Karnevalszeit in Ostfriesland verbringen könnt. Ein Blick in unsere Vorteilspartnerwelt lohnt sich alle mal. Es sind für Euch auch ohne eine OSTFRIESLANDCARD bestimmt ein paar sehr spannende und interessante Angebote mit dabei. Entdeckt Ostfriesland - wir lieben Ostfriesland!


Quelle: u.a. www.norddeich.de