· 

Norden-Norddeich - natürlich Nordsee

Norden ist die älteste Stadt Ostfrieslands und eignet sich perfekt für einen gemütlichen Stadtbummel durch die Fußgängerzone. Kleine Lädchen und Cafés, wie z.B. das Café Remmers, verzaubern Deinen Urlaub an der ostfriesischen Nordseeküste. Mit knapp 25.000 Einwohnern ist Norden ein bedeutendes Mittelzentrum mit eigenem kleinen Kino (Apollo Kino Norden) in der Region und historisch die Verbindung zu den ostfriesischen Inseln.

Und das Nordseeheilbad Norddeich - ein Ortsteil von Norden mit knapp 1.500 Einwohnern - liegt unmittelbar an der Klimascheide zwischen einer Zone mit hohem Reizklima, dem Wattklima sowie dem Klima des Küstenlandes. Bei auflandigem Wind herrschen eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine außerordentliche Luftreinheit, die kaum Tages- oder Jahresschwankungen unterworfen sind. Kein Wunder, kommt doch der Wind vornehmlich aus westlicher Richtung und damit direkt von der Nordsee. Die Luft ist angereichert durch maritime Aerosole und den von der Brandung erzeugten Wasserstaub - für Gesundheitsorientierte optimal. Einmal im Jahr findet in Norden auch der OLB Citylauf Norden statt - einer der größten und beeindruckensten Volksläufe in Niedersachsen.

Den großen Marktplatz in Norden mit der imposanten Ludgerikirche und freistehendem Glockenturm - in der jeden Sommer die bekannten internationalen Orgelkonzerte stattfinden - sollte man auf jeden Fall nicht verpassen, denn diese gehört ganz sicher zu den Highlights in unserem schönen Ostfriesland.

Darüber hinaus hat Norden-Norddeich aber auch noch eine Menge anderer spannender Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen zu bieten. Vom Marktplatz aus erreicht man mit nur wenigen Schritten die "Dree Süsters" und das Haus Schöningh - beides denkmalgeschützte Gebäude und beeindruckende Renaissancebauten. In den "Dree Süsters" befinden sich heute drei Geschäfte - unter anderem das sehr sehenswertes Fahrradgeschäft "De Fietsenmoaker", bei dem Du edle Fahrradträume in jeder Ausfertigung findet.

Überhaupt ist der Markt ein guter Ausgangspunkt um Norden-Norddeich zu entdecken. Auch Fans der Ostfriesenkrimis kommen auf Ihren Genuss. Das Krimi-Caching ermöglicht Dir Natur und Literatur zusammen zu entdecken. Im Sand am Norddeicher Strand, in der Norder Innenstadt - überall erwartet Dich ein kleines literarisches Puzzle. Dabei lernst Du das Norderland und seine Krimiautoren wie Klaus-Peter Wolf und andere von einer völlig anderen Seite kennen. Am besten erkundest Du das Krimi-Caching übrigens mit Deinem Drahtesel. Weitere Informationen findest Du unter www.krimikueste.de.

Aber zurück zum Marktplatz - ebenfalls direkt am Marktplatz gelegen ist das Ostfriesische Teemusem - neben vielem Wissenswerten über die Geschichte des Tees und die ostfriesische Teezeremonie findest Du dort auch immer wieder sehr interessante Sonderausstellungen. Überhaupt gibt es Norden und Norddeich eine Menge sehenswerter Museen. Einen guten Überblick findest Du unter http://www.blickpunkte-norden-norddeich.de/. Besonders ans Herz legen wollen wir Dir:

Ein Besuch in diesen Museen lohnt sich auf jeden Fall. Besonders beeindruckend für Familien mit Kinder ist natürlich ein Besuch in der Seehundstation Norddeich. Denn die Seehundstation Nationalpark-Haus in Norddeich ist eine anerkan nte Betreuungsstation für Meeressäuger und einzigartig in ganz Niedersachsen. Hier finden kleine Seehunde, die hilflos aufgefunden werden, vorübergehend ein neues Zuhause. Seit mehr als 40 Jahren werden in Norddeich jedes Jahr bis zu 150 verwaiste Seehunde und vereinzelt auch Kegelrobben aufgezogen, auf ihr Leben in der Nordsee vorbereitet und wieder ausgewildert. Die Station ist zuständig für das gesamte Niedersächsische Wattenmeer, das als Nationalpark, Biosphärenreservat und Weltnaturerbe besonderen Schutz genießt. In der naturnah gestalteten Beckenanlage erlebst Du als Besucher die artgerechte Aufzucht der kleinen Meeressäuger aus nächster Nähe. Du kannst die Seehunde auf Liegeflächen und durch eine große Unterwasserscheiben sogar im Wasser beim Schwimmen und Tauchen beobachten.

Direkt nebenan liegt das Erlebnisbad Ocean Wave. Maritim erholen - mitten in Norddeich! Auf dem 750 m² großen Saunadeck und im angegliederten Wellness- und Spabereich kannst Du vom Alltag abschalten und einfach einmal die Seele baumeln lassen. Bei stündlich wechselnden Aufgüssen kannst Du Dich in den sechs Saunen entspannen.

Zahlreiche weitere Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen bieten Dir Gesundungs- bzw. Wohlfühlprogramme. Tolle Angebote findest du zum Beispiel bei Wellness & Meer im Hotel Fährhaus, beim Institut Warfenhof oder bei Meer & Moor im Hotel Reichshof in Norden. Um Dich gesundheitlich zu erholen eignen sich besonders die von der Kurverwaltung angelegten Terrainkurwegen. Dort kannst Du bei dosiertem und kurmäßigem Gehen in natürlicher Landschaft das heilende Klima in Norddeich genießen. Der im Seekurgarten gelegene Klimapavillon lädt zur Frischluftliege- und Heliotherapie bei jeder Witterung ein und im unweit davon gelegenem Lesesaal kannst Du Dich anschließend erholen.

In Norden-Norddeich kommen aber alle Sportler voll auf Ihre Kosten. Liebst Du zum Beispiel Wassersport? Dann kannst Du in der Surfschule Norddeich nach Herzenslust Kiten, Segeln oder Windsurfen. Wenn Du das besondere Erlebnis suchst, dann haben wir hier ein paar Vorschläge für Dich:

  • eine Wattwanderung mit Heiko Campen - erfahre von uns Heiko alles Wissenswerte und interessante / spannende Annektoden über und rund um das Weltnaturerbe Wattenmeer,
  • eine Segway-Tour mit dem Segteam-Norden - fast lautlos gleitest Du durch das weite Grün und die kuhbeweideten Felder Ostfrieslands – und das mit bis zu 20 km/h,
  • eine Tour mit den Hotrods Ostfriesland - die einsitzigen Hotrods sind nicht nur optisch ein echter Leckerbissen, sondern bieten auch Fahrspaß pur beim Entdecken von Norden und Umgebung,
  • eine Runde Abenteuergolf - auf 18 Kunstrasenbahnen, die bei fast jedem Wetter bespielbar sind, können sich Profis sowie die, die es werden wollen messen oder auch
  • das Kinderspielhaus - auf 3 Ebenen Klettergeräte und Spiele - für die Kleinen auch auf einem kindgerechten Hartgummibelag.

Der Strand von Norddeich bietet Erholungssuchenden eine großartige Anlaufstelle - nicht nur um faszinierende Sonnenuntergänge zu beobachten. Der große Sandstrandbereich mit Strand-Volleyball und Fußball-Möglichkeiten sowie einem großen Kinderspielplatz bietet die Möglichkeit gesunde Luft und das Meer zu genießen. Einfach einmal die Schuhe ausziehen und mit blanken Füßen durchs Watt laufen - eine echte Wohltat. Das passende Bierchen, Wein und weitere Leckereien findest Du dann im Haus des Gastes. Und wenn Du keinen Sand in den Schuhen magst, dann sei Dir der Grünstrand mit eigener Drachenwiese empfohlen - denn Wind hat es hier eigentlich immer.

Der Strand in Norddeich ist auch Schauplatz für drei sehr bekannte Events - das Kino Open Air am Meer, das Wikingerfest und das Drachenfest. Neuerdings gibt es auch noch weitere interessante Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen findest Du auf den Seiten des Veranstaltungskalenders der Kurverwaltung Norddeich.

Kulinarisch kannst Du Dich auch in Norden-Norddeich von diversen Restaurants und Bistros verwöhnen lassen. Wenn Du diesbezüglich mehr erfahren möchtest, dann lies am besten einfach unseren Beitrag "Die besten Restaurants in Norden-Norddeich".

Wir finden Norden-Norddeich ist immer eine Reise wert und es ist auch toll dort zu leben.

Du bist der gleichen Meinung, warst auch schon einmal vor Ort und hast besondere Eindrücke gesammelt oder entsprechende Reisetipps, die Du mit anderen teilen möchtest? Dann schreib uns Deine Tipps einfach in die Kommentare dieses Beitrags.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    J. Meissner (Samstag, 14 April 2018 21:41)

    Danke für diese tolle Aufstellung!