· 

Ostfriesland - wo immer der Wind weht

Es ist für Einheimische und Touristen nicht zu übersehen: Wir Ostfriesen haben bei Erneuerbaren Energien die Nase vorn – oder im Wind, um im Bilde zu bleiben.

2018 ist der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland bereits auf 38 Prozent gestiegen und die Perspektiven sind gut. Ein großer Teil dieser Erneuerbaren Energien wird mit Windkraft in Norddeutschland gewonnen. Das Ziel, Deutschland bis 2030 zu 65 Prozent mit Ökostrom zu versorgen, ist damit zwar noch lange nicht erreicht, aber der Kurs stimmt.

Das Bewusstsein der Menschen für das nahende Ende fossiler Energieträger nimmt zu. Der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten ist Aufgabe aller Menschen – und damit kann jeder auch ganz persönlich bei sich selbst beginnen. Denn Sparwille und Nutzung von Ökostrom stehen in keinem Widerspruch zueinander. Strom aus regenerativen Quellen wie Wind, Wasser, Sonne oder Biogas führt kein Nischendasein mehr, sondern ist konkurrenzfähig und in vielen Fällen inzwischen auch günstiger als konventionell erzeugter Strom.

Und mit der Energiewende kommt in Deutschland auch Bewegung in die Verkehrswende. Längst sind unsere Straßen verstopft und wir verbringen mehr Zeit in Staus als je zuvor. Mit dem Ausbau der Elektromobilität und der dafür notwendigen Ladeinfrastruktur kommt den Erneuerbaren Energien eine weitere, wichtige Aufgabe zu.

Wir werden künftig nicht weniger Strom verbrauchen als bisher, aber wir werden ihn anders und vor allem intelligenter einsetzen. Der Ausbau der Erneuerbarer Energien trägt dazu bei, dass auch dieser Sektor „durchstarten“ kann und der Anspruch, dass elektrisch zu fahren auch ökologisch sinnvoll sein muss, kann durch den Einsatz von immer mehr Ökostrom erfüllt werden.

Mit diesen und weiteren Themen rund um Nachhaltigkeit beschäftigen sich Deine Versorger vor Ort. Die lokalen Stadtwerke sind Ansprechpartner für Fragen rund um die Herkunft und Verwendung von Energie.

Besuch und informiere Dich z.B. bei unserem Vorteilspartner, den Stadtwerken Aurich, unter www.stadtwerke-aurich.de. Dort bekommst Du auch gleich einen besonderen Vorteil, als Karteninhaber einer OSTFRIESLANDCARD.